Für die Finanzierung von Frauenhäusern sowie Beratungsstellen für Opfer häuslicher Gewalt / For Financing Women´s Shelters and Advice Centers for Victims of Domestic Violence

 

Trotz des Gesetzes zur Gleichstellung von Mann und Frau, das seit Jahrzehnten im deutschen Grundgesetz verankert ist, gehört Gewalt zum Alltag in vielen Familien, und zwar Gewalt, die signifikant häufig gegen Frauen sowie Kinder angewendet und sigifikant häufig von Männern begangen wird.

 

Ungeachtet des o. g. Umstandes sind Frauenhäuser konstant unterfinanziert, immer überfüllt und im Jahre 2011 konnten 9000 Frauen, die Schutz vor der Gewalt ihres Peinigers suchten, wegen Platzmangel nicht an Frauenhäuser vermittelt werden. Was dies für die akut von häuslicher Gewalt bedrohten Frauen bedeutete und wie sie ihre Unversehrtheit und eventuell ihr Leben nach dieser Abweisung schützten - oder nicht - mögen wir uns sicher nicht gerne vorstellen.

 

Ladies´ Team fordert eine gesetzlich garantierte Sicherstellung von Unterkünften sowie Betreuungspersonen für von häuslicher Gewalt betroffene Frauen, die der Gewalt zu Hause entfliehen wollen. Es ist darüber hinaus notwendig, dass sich Frauen, die sich in einer solch akuten Notlage wie der hier geschilderten befinden, einer unbürokratischen finanziellen, gerichtlichen und psychischen Unterstützung im Frauenhaus sicher sein können

 

Statt immer mehr Stellen und andere finanzielle Unterstützungen in diesem Bereich zu streichen, wie es anhaltend geschieht, ist es dringend erforderlich, Gelder in das derzeitige "Katastrophengebiet" der Frauenhäuser zu investieren, damit ein menschenwürdiges Dasein für bedrohte, geschlagene und/oder vergewaltigte Mädchen und Frauen, die ihrem Leid mit der Flucht in ein Frauenhaus ein Ende machen wollen, gewährt werden kann.

 

Dies ist unsere Forderung und unser klarer Appell an alle Parteien in der Republik.

 

Wir wollen unseren Beitrag für die Unterstützung von Frauen leisten, die sich entschlossen haben, die Gewalt, der sie ausgesetzt sind, nicht mehr zu akzeptieren und mit einer Flucht ihr Leben und u. U. das Leben ihrer Kinder positiv zu verändern. Wenn Sie  Hilfe bei der Planung / Organisation einer Flucht oder Beratung benötigen, sind wir vom Ladies´ Team für Sie da. Bitte sprechen Sie uns in diesem Falle über das Kontaktformular an.

 

Darüber hinaus planen wir - nach der Idee der Inititative für Gerechtigkeit bei sexueller Gewalt (http://fuer-gerechtigkeit.jimdo.com/) Prozessbeobachtungen im Bereich häusliche Gewalt und Stalking zu machen und die Berichte auf dieser Seite zu veröffentlichen.

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Erfahrungen, Ideen, Tipps, Lösungsvorschläge etc. zu diesem Thema in unser Gästebuch einzutragen.

 

____________________________________________________________________________________

 

Although the above-mentioned situation is given women´s shelters are constantly underfinanced and crowded.

 

In 2011, 9000 women who had been looking for shelter because of violence by their plaguer couldn´t get arranged in a women´s shelter due to a shortage of space.  

 

We don´t want to imagine what that meant to the women acutely threatened by domestic violence and how they have - or have not - been able to save their physical safety and maybe even their lives after being rejected by the shelterin houses.

 

Ladies´ Team demands a legally guaranteed allocation of shelters as well as caring staff for women being exposed to domestic violence who want to escape the violence at home.

 

Furthermore, it is necessary that women being in such an acute emergency situation as described above can be sure to receive non-bureaucratic financial, judicial and physical help at the women´s shelter. Instead of reducing workplaces and other financial support, as it is apparently happening, immediate financial and personal investments in the women´s houses that are currently in a disastrous state is very necessary, so that humanely being for threatened, beaten and / or raped girls and women who want to end their suffering by escaping into a women´s house can be granted. This is our claim and our clear appeal to all parties in the republic.

 

We want to supply our support for women who decided not to accept the violence they have been suffering under any longer and who want to change their lives and possibly their children´s lives into positive by escaping.

 

If you need help at planning / organizing an escape or any advice, Ladies´ Team will be there for you. Please contact us via the contact form.

 

You are invited to enter your experiences, ideas, tips, suggestions for solutions etc. regarding this topic into our guestbook.

Kommentare: 0